20 Mai 2017

18 Mai 2017

DER MAI MACHT TEMPO IM GARTEN


Die Zeit rast und man kommt fast kaum hinterher. Alles wächst und gedeiht und im Garten gibt es täglich Neues zu entdecken. (Vor allem Unkraut!!!!!) Die Tulpen sind immer noch am Blühen, immer noch auch einzelne Osterglocken (!) und der schöne alte knorrige Apfelbaum war heuer besonders weise. Er blüht erst jetzt und so stand er einfach nicht in Gefahr.




Ich hoffe, daß ich dieses Wochenende in den Garten komme um zu Jäten, sonst erschlägt mich das Unkraut irgendwann. Ich hab zwar die letzten Wochenenden auch nix anderes getan, aber so wie ich anziehe, stehts am nächsten Tag wieder da. ;-) Vor allem der hartnäckige Hahnenfuß, eine Zeigerpflanze für verdichtete Böden, läuft vom Gras in die Beete über und ärgert mich in diesem Jahr gewaltig. Er ist ein Wurzelunkraut und nur mit dem Messer und Unkrautstecher einigermaßen beizukommen.

Am Wochenende muss ich also wieder ran und stechen was das Zeug hält. Liebe Grüsse schickt



12 Mai 2017

ZUM FLOWERFRIDAY: WENN DIE BLUMEN LACHEN

... DUFTET DIE WELT

Ganz nach diesem Motto kann ich heute endlich mal wieder beim Blümchenfreitag von Helga teilnehmen.
Dieser Strauß war ganz eindeutig mein Highlight dieser Woche.




Herzliche Freitagsgrüsse